News
 

Pakistan: Mindestens 42 Tote nach Anschlag auf Schrein

Lahore (dts) - Bei einem Doppelanschlag in der pakistanischen Stadt Lahore sind gestern Abend mindestens 42 Menschen getötet worden. Mehr als 150 weitere wurden verletzt. Der Anschlag hatte sich in dem Schrein Data Darbar in der Stadt im Osten Pakistans ereignet. Ein Selbstmordattentäter hatte seinen Sprengsatz im Keller der Grabstätte des islamischen Heiligen Hazrat Syed Ali bin Usman Hajweri gezündet, der zweite nur wenige Minuten später im Hof des Gebäudes. Zum Zeitpunkt der Tat hatten sich tausende Menschen in dem Schrein befunden. Unter den Gläubigen brach Panik aus. Bislang hat sich keine Gruppierung zu der Tat bekannt. Hinter ähnlichen Anschlägen in der Region werden meist Anhänger der pakistanischen Taliban, des Terrornetzwerks Al Kaida oder anderer radikal-islamischer Gruppen vermutet. Die Millionenstadt Lahore war in den vergangenen Monaten immer wieder zum Ziel von Anschlägen geworden. Pakistans Regierungschef Yousuf Raza Gilane verurteilte die Tat.
Pakistan / Terrorismus / Gewalt
02.07.2010 · 09:05 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen