News
 

Pakistan: Mindestens 20 Tote bei Selbstmordanschlag

Khar (dts) - In Pakistan sind am Freitag bei einem Selbstmordanschlag auf einen Polizeiposten mindestens 20 Menschen getötet worden. Rund 60 weitere Personen seien dabei in der Region Bajaur im Grenzgebiet zu Afghanistan verletzt worden, sagte ein Sprecher der örtlichen Behörden. Der Attentäter habe sich einem Kontrollpunkt der Sicherheitskräfte unweit des Marktes genähert und anschließend die Bombe gezündet, sagte der Regierungsbeamte.

Unter den Opfern des Anschlags befinden sich seinen Angaben zufolge mindestens 13 Zivilisten und sieben Sicherheitskräfte. Inzwischen bekannten sich die radikal-islamistischen Taliban zu der Tat. Das Ziel des Attentats sei der Kommandeur der Stammespolizei gewesen. Erst am Donnerstag wurden in der Bergregion bei einem Doppelanschlag fünf Menschen, darunter drei Stammespolizisten, getötet.
Pakistan / Gewalt / Terrorismus
04.05.2012 · 14:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen