News
 

Pakistan: Ex-Präsident Musharraf schätzt Operation gegen Bin Laden als "schweren Fehler" ein

Islamabad (dts) - Nach Ansicht des ehemaligen pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf haben die USA in Pakistan einen "schweren Fehler" begangen. "Die Operation gegen Bin Laden hat die Souveränität Pakistans in Frage gestellt", kritisierte Musharraf in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Focus". Vorwürfe, der pakistanische Geheimdienst Inter-Services Intelligence (ISI) oder das Militär hätten Terroristen-Anführer Osama Bin Laden geschützt, wies er mit Nachdruck zurück: "Es ist absolut undenkbar, dass unser Militär bin Laden deckte."

Es habe in Abbottabad "keine Hinweise auf die Anwesenheit Bin Ladens" gegeben, sagte Musharraf weiter und warnte: "Die Welt sollte wachsam bleiben. Ich bin überzeugt, dass mit einem Vergeltungsschlag zu rechnen ist."
Pakistan / USA / Militär / Terrorismus
07.05.2011 · 11:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen