News
 

Pakistan: 1,72 Millionen Hektar Ackerfläche zerstört

Islamabad (dts) - Durch die anhaltenden Flutwellen wurden in Pakistan bislang 1,72 Millionen Hektar Ackerfläche zerstört beziehungsweise sehr stark beschädigt. Dies sagte der pakistanische Minister für Ernährung, Nazar Muhammad Gondal. Nach den Angaben Gondals seien besonders die Ackerflächen von Reis, Mais, Zuckerrohr und Baumwolle von der Zerstörung betroffen.

Ein Hektar entspricht 10.000 Quadratmetern. Unterdessen sagte der Sprecher des UN-Welternährungsprogramms in Islamabad, Amjad Jamal, dass weiterhin Millionen Menschen wenig oder gar keine Hilfe erhalten würden, trotz der Anstrengungen der Hilfsorganisationen. In Pakistan sind nach Schätzungen bis zu 20 Millionen Menschen in Folge der Flutwellen obdachlos geworden.
Pakistan / Unglücke / Natur / Wetter
23.08.2010 · 15:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen