News
 

Paketbomber zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt

Freiburg (dpa) - Ein Mann aus Thüringen muss für viereinhalb Jahre ins Gefängnis, weil er eine Frau mit einer Paketbombe schwer verletzt hat. Das Landgericht Freiburg verurteilte den 42-Jährigen wegen schwerer Körperverletzung. Der Mann hatte der Frau aus Baden-Württemberg im Februar ein Paket mit Sprengstoff geschickt, weil sie im Internet nicht mehr mit ihm chatten wollte. Der Frau waren zwei Finger abgerissen worden, als das Paket explodierte.

Urteile / Prozesse / Kriminalität
25.10.2011 · 17:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen