News
 

Paket in britischem Flughafen war explosionsfähig

London (dpa) - Das in Großbritannien entdeckte Luftfracht-Paket aus dem Jemen war nach Angaben der britischen Innenministerin Theresa May voll explosionsfähig und hätte an Bord des Flugzeuges in die Luft gehen können.

«Das Ziel könnte das Flugzeug selber gewesen sein, und wäre es zur Explosion gekommen, hätte das Flugzeug abstürzen können», sagte May am Samstag nach einem Treffen eines nationalen Sicherheitskomitees in London. Den Untersuchungsergebnissen zufolge könne man davon ausgehen, dass die mutmaßlichen Attentäter nicht gewusst haben, wo genau der Sprengsatz hochgehen würde.

Das Paket, in dem eine präparierte Druckerpatrone lag, war am Freitag im Frachtbereich des Flughafens East Midlands bei Nottingham gefunden worden. Ziel war eine Adresse in den USA. Zunächst hatte man es für eine Attrappe gehalten. Wenig später war in Dubai ein ähnliches Paket aufgetaucht.

Die Terroralarm-Stufe im Königreich werde nicht angehoben, sagte May. Es gebe derzeit keine Hinweise auf weitere Bedrohungen. Sämtliche unbegleitete Fracht aus dem Jemen werde allerdings ab sofort gestoppt.

Terrorismus / USA / Großbritannien
30.10.2010 · 21:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen