News
 

Pädophiler Pfarrer kein Priester mehr

Mainz (dpa) - Der sexuelle Missbrauch von Internatsschülern vor mehr als 30 Jahren in Bayern hat einen pädophilen Pfarrer sein Priesteramt gekostet. Nach einem Bittgesuch an Papst Benedikt XVI. habe das Oberhaupt der katholischen Kirche dem 71-Jährigen alle Rechte und Pflichten entzogen, die mit dem Klerikerstand verbunden sind. Der Mann bleibt aber Mitglied des Ordens der Missionare von der Heiligen Familie. Er soll sich in den 70er Jahren an mindestens 16 Knaben vergangen haben.
Kirchen / Kriminalität
22.07.2009 · 12:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen