News
 

Ozzy Osbourne ersteigert Welpen für 10 000 Dollar

New York (dpa) - Ozzy Osbourne ist nicht knausrig: Der Schock-Rocker ersteigerte bei einer Wohltätigkeitsauktion einen Yorkshire-Terrier-Welpen für 10 000 Dollar, umgerechnet rund 7000 Euro. Das Geld soll einer Stiftung zugutekommen, die Familien mit autistischen Kindern und Parkinson-Kranken unterstützt, berichtet das US-Magazin «People». Bei der Auktion in Los Angeles interessierten sich der ehemalige Sänger der Heavy-Metal-Band Black Sabbath und seine Frau Sharon für das acht Wochen alte Hundebaby. Es heißt Ozzy.

Leute / USA
26.07.2011 · 08:56 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen