News
 

OUYA - Kickstarter-Finanzierung der Android-Konsole übersteigt die Marke von fünf Millionen US-Dollar

Vor wenigen Tagen meldeten wir noch, dass die auf Basis des mobilen Betriebssystems Android entstehende Videospielkonsole OUYA innerhalb von nur zwei Tagen bereits die überragende Summe von 2,2 Millionen US-Dollar gesammelt habe. Keine Woche später gibt es schon den nächsten Meilenstein zu vermelden: Mittlerweile überschreitet die gesammelte Finanzierungssumme des Projekts die Summe von fünf Millionen US-Dollar.

Ursprünglich als Ziel gesetzt hatten sich die Verantwortlichen noch den bescheidenen Betrag von 950.000 US-Dollar - eine Summe, die nun bereits um ein Vielfaches überschritten ist. Und: Noch läuft das Projekt weitere 21 Tage. Sollte das Ganze also in der bisherigen Geschwindigkeit weiter gehen, dürfte die Zehn-Millionen-Grenze kein allzu utopisches Ziel sein.

Verkauft werden soll das Gerät am Ende übrigens für einen Preis von 99,00 US-Dollar, und zwar inklusive eines Controllers. Ein weiteres Eingabegerät schlägt mit zusätzlichen 30,00 US-Dollar zu Buche. Im Inneren des Geräts werkeln für diesen Preis die folgenden Komponenten:
  • Tegra3 quad-core processor
  • 1GB RAM
  • 8GB of internal flash storage
  • HDMI connection to the TV, with support for up to 1080p HD
  • WiFi 802.11 b/g/n
  • Bluetooth LE 4.0
  • USB 2.0 (one)
  • Wireless controller with standard controls (two analog sticks, d-pad, eight action buttons, a system button), a touchpad
  • Android 4.0
Gaming-News
[onlinewelten.com] · 18.07.2012 · 20:45 Uhr · 453 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News