News
 

Otto wird Adressen der Quelle-Kunden einmal nutzen

Hamburg (dpa) - Die Hamburger Otto-Gruppe hat das exklusive Recht erworben, die Quelle-Kundendaten einmal zu nutzen. Otto darf den rund acht Millionen Kunden des insolventen Versandhauses einmal eine Werbesendung per Post schicken. Die Adressdaten der Quelle-Kunden seien anschließend geschützt. Sie könnten nicht ein zweites Mal vermietet oder verkauft werden, sagte ein Otto-Sprecher in Hamburg. Gehandelt werden unter Adressenhändlern nur Postadressen. Weitere Daten wie Telefon- oder Bankkontonummern sind dagegen geschützt.
Handel
08.11.2009 · 16:12 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen