News
 

OSZE lobt faire und freie Präsidentenwahl in Kirgistan

Moskau (dpa) - Internationale Beobachter haben die erste Präsidentenwahl in Kirgistan nach den blutigen Umbrüchen im vergangenen Jahr gelobt. Auch wenn es insgesamt Mängel gegeben habe, so hätten die Wähler doch friedlich und frei ihren Willen bekunden können, teilte die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa mit. In der Ex-Sowjetrepublik hatte die Wahlkommission den prorussischen Regierungschef Almasbek Atambajew zum Sieger erklärt. Einige Kandidaten protestierten gegen das Ergebnis.

Kirgistan / Wahlen / Präsident
31.10.2011 · 10:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen