News
 

Ostseefähre in Flammen

Kiel (dpa) -  Passagiere in Todesangst: Eine Fähre mit knapp 250 Menschen an Bord ist in der Nacht vor der Insel Fehmarn nach einer Explosion in Brand geraten. Alle Passagiere und die Crew konnten gerettet werden. 28 Menschen wurden verletzt, darunter ein Säugling. Das Schiff liegt jetzt in dänischen Gewässern vor Anker und brennt aus. Ausgangspunkt der Katastrophe war ein Defekt an einem Lastwagenaggregat.

Unfälle / Schifffahrt
09.10.2010 · 21:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen