News
 

Osteuropa erstarrt unter der Kälteglocke - Immer mehr Tote

Berlin (dpa) - Mehr Kältetote, mehr Frost und überfüllte Obdachlosenheime: Die extreme Kälte kostet besonders in Osteuropa immer mehr Menschen das Leben. Dramatisch ist die Lage in der Ukraine. Im Ausrichterland der kommenden Fußball-Europameisterschaft erfroren bei Temperaturen bis minus 30 Grad heute weitere 13 Menschen. Damit stieg die Zahl der Kältetoten in rund einer Woche dort auf mindestens 43. In Polen erhöhte sich die Zahl der Erfrorenen auf 20. Vielerorts in Europa - auch in Deutschland - wird sich der Dauerfrost noch mal verschärfen.

Wetter / Europa / Deutschland
01.02.2012 · 18:52 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen