News
 

Ost-Zahnärzte sollen früher mehr verdienen

Berlin (dpa) - Das Honorar der Zahnärzte im Osten soll früher als bisher geplant auf Westniveau angehoben werden. Man wolle zeigen, dass man zum Versprechen im Koalitionsvertrag stehe. Das sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jens Spahn, nach einer Koalitionsrunde zur Gesundheit der Nachrichtenagentur dpa. Die Zahnärzte in Berlin bekommen 4 Prozent mehr, die in den anderen ostdeutschen Ländern 5 Prozent. Die Angleichung wird um ein Jahr auf 2012/2013 vorgezogen und hat ein Volumen von 80 Millionen Euro.

Gesundheit / Reformen
05.09.2010 · 20:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.08.2017(Heute)
22.08.2017(Gestern)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen