News
 

Ost-Regierungschefs reden mit Merkel über Investitionszulage

Leipzig (dpa) - Die Regierungschefs der ostdeutschen Bundesländer sowie Berlins treffen sich am Vormittag mit Kanzlerin Angela Merkel. In Leipzig soll es um die Wirtschaftsentwicklung, die Energiewende, die EU-Förderpolitik und die Altschulden im Wohnungsbau gehen. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat wiederholt den Erhalt der Investitionszulage über das Jahr 2013 hinaus gefordert. Wegen der geringeren Wirtschaftskraft im Osten sei die Zulage noch bis 2019 nötig, meint er.

Bundesländer / Ost
06.10.2011 · 01:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen