News
 

Osloer Hauptbahnhof teilweise geräumt

Oslo (dts) - In der norwegischen Hauptstadt Oslo ist am Mittwochmorgen ein Teil des Hauptbahnhofes geräumt worden. Das berichten lokale Medien. Grund war ein herrenloser Koffer im Bahnhofsbereich. weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Erst am Freitagmittag war im Regierungsviertel der Stadt eine Bombe explodiert. Acht Menschen starben. Danach tötete der rechtsradikale Attentäter auf der Insel Utøya mindestens 68 Teilnehmer eines sozialdemokratischen Jugendlagers.
Norwegen / Livemeldung / Kriminalität
27.07.2011 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen