News
 

Osama bin Laden stirbt im Kugelhagel von US-Soldaten

Washington (dpa) - Die Welt atmet auf: Nach jahrelanger Jagd stirbt Al-Kaida-Chef Osama bin Laden - eine US-Elite-Einheit hatte ihn in Pakistan aufgespürt. Damit ist auch Amerikas Staatsfeind Nummer Eins tot. Nach CNN-Informationen starb der 54-Jährige durch einen Kopfschuss. Seine Leiche wurde umgehend im Meer bestattet. US-Präsident Barack Obama sagte, «Der Gerechtigkeit ist Genüge getan.» Er betonte, Bin Laden sei kein muslimischer Führer gewesen, sondern ein «Massenmörder von Muslimen». Rund um den Globus warnen Regierungen nach Bin Ladens Tod vor Vergeltungsschlägen.

Terrorismus / USA
02.05.2011 · 14:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen