News
 

Osama bin Laden im Nordwesten Pakistans vermutet

Islamabad (dts) - Der Anführer des Terrornetzwerks Al-Kaida, Osama bin Laden, sowie dessen Vize Aiman az-Zawahiri sollen sich im Nordwesten Pakistans aufhalten. Wie ein ranghoher Nato-Offizieller gegenüber dem US-Nachrichtensender CNN mitteilte, sollen sich beide in unmittelbarer Nähe zueinander in Häusern versteckt halten. "Kein Mitglied der Al-Kaida lebt in Höhlen, sondern in komfortablen Häusern, geschützt von einheimischen Aufständischen."

Das Gebiet in dem die beiden Anführer vermutet werden, erstreckt sich über mehrere 100 Quadratkilometer und ist durchzogen von Bergen. Wie bekannt wurde, sollen in nächster Zeit die Luftoffensiven verstärkt und mit weiteren Bodenangriffen der Druck auf die Taliban erhöht werden. Ziel sei es die feindlichen Truppen zur Aufgabe zu zwingen, beziehungsweise zu Verhandlungen mit der afghanischen Regierung zu bringen. Die Nato kämpft seit 2001 gemeinsam mit den US-Streitkräften in Afghanistan.
Pakistan / Afghanistan / USA / Militär / Terrorismus
18.10.2010 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen