News
 

Orkantief "Andrea" sorgt für Chaos

Berlin (dts) - Das Orkantief "Andrea" hat in weiten Teilen Deutschlands für Chaos gesorgt. In Bayern kam eine 43-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben, der nach Angaben der örtlichen Polizei vermutlich durch den Sturm ausgelöst wurde. Offenbar war ein entgegenkommendes Auto durch eine Sturmböe in den Gegenverkehr gedrückt worden, wo es zum Zusammenstoß kam.

Vielerorts kam es zu Beeinträchtigungen durch umgeknickte Bäume und herab gestürzte Äste. Im Münsterland fuhr ein Zug gegen einen entwurzelten Baum und entgleiste. Verletzt wurde niemand. In einigen Regionen wurden durch den Sturm Dächer abgedeckt, teilweise kam es zu Stromausfällen. Die Sturmschäden fielen in vielen Regionen jedoch geringer aus als befürchtet. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes wurden deutschlandweit Windgeschwindigkeiten von über 100 Kilometern pro Stunde gemessen. An der Zugspitze gab es Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 176 Kilometern pro Stunde. Das Tief soll in der Nacht zum Freitag aus Deutschland abziehen.
DEU / Wetter / Unglücke
05.01.2012 · 17:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen