News
 

Originalbilder der Mondlandung verschollen

Washington (dpa) - 40 Jahre nach der Landung des ersten Menschen auf dem Mond sind die Originalaufnahmen des «Jahrhundertereignisses» noch immer verschollen. Das gab die US-Weltraumbehörde NASA in Washington bekannt. Auch eine dreijährige Suche nach den Magnetbändern habe keinen Erfolg gebracht. Zugleich zeigte die NASA erstmals aufwendig restaurierte Aufnahmen der Mondlandung vom 20. Juli 1969, die allerdings von TV-Material und anderen Kopien stammen.
Raumfahrt / USA
17.07.2009 · 10:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen