News
 

Organspende wird neu geregelt - Regelmäßige Abfrage

Berlin (dpa) - Rund 12 000 Menschen warten auf ein Organ - tausende vergebens. Jetzt sollen sich mehr Bürger als bisher zu einer Spende bereiterklären. Die Spitzen und Gesundheitsexperten aller Fraktionen im Bundestag haben sich gemeinsam mit Gesundheitsminister Daniel Bahr auf eine Neuregelung der Organspade geeinigt. Die Bereitschaft der Bürger zu einer Spende soll regelmäßig abgefragt werden, etwa mit dem Versand der Versichertenkarte. Die Menschen sollen die Erklärung auch verweigern können,

Gesundheit / Organspende
24.11.2011 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen