News
 

Organspende-Skandal: Ermittler prüfen bis in die 90er Jahre

Göttingen (dpa) - Im Organspende-Skandal an der Göttinger Uniklinik geht die Staatsanwaltschaft nun auch Hinweisen auf Unregelmäßigkeiten schon in den 90er Jahren nach. Die Uniklinik habe entsprechende Angaben eines früheren Mitarbeiters an die Ermittlungsbehörde weitergeleitet, sagte Staatsanwältin Serena Stamer in Braunschweig. Demnach zweifelten Kollegen von einem verdächtigten Mediziner bereits im Jahr 1995 die Rechtmäßigkeit der großen Zahl von Transplantationen an. Bislang wird wegen möglicher Manipulationen bei Transplantationen in den Jahren 2010 und 2011 ermittelt.

Kriminalität / Organspende / Medizin
30.07.2012 · 12:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen