News
 

Oppositionelle nach Protesten im Iran vor Gericht

Teheran (dpa) - Im Iran sind die ersten Oppositionsanhänger vor Gericht gestellt worden, die sich an den Protesten gegen die umstrittene Präsidentenwahl beteiligt hatten. Das berichtet die amtliche Nachrichtenagentur IRNA ohne Einzelheiten zu nennen. Rund 250 Oppositionelle sitzen im Moment noch in Haft. Mehr als 1000 Menschen waren in den vergangenen Wochen festgenommen worden. Bei den Demonstrationen gegen die Wiederwahl von Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad waren mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen.
Konflikte / Innenpolitik / Iran
01.08.2009 · 09:32 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen