News
 

Opposition zu schneller Beratung des Atomausstiegs bereit

Berlin (dpa) - Die Opposition ist weitgehend bereit, den Fahrplan der Bundesregierung für einen schnellen Atomausstieg mitzutragen. SPD und Grüne plädierten nach einem Treffen der Partei- und Fraktionschefs mit Kanzlerin Angela Merkel in Berlin für ein zügiges parlamentarisches Ausstiegs-Verfahren. Die Linke kritisierte, unter Zeitdruck werde eine gründliche parlamentarische Beratung zur Farce. Dem Vernehmen nach will Schwarz-Gelb die Energiewende in insgesamt sieben Gesetze gießen. Mehrere davon seien im Bundesrat zustimmungspflichtig.

Energie / Atom
09.05.2011 · 17:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen