News
 

Opposition will Hartz-Sätze stoppen

Berlin (dpa) - Opposition, Gewerkschaften und Verbänden sind sich einig: Für sie ist die Anhebung der Hartz-IV-Sätze um 5 Euro ein Skandal. SPD, Grüne und Linke wollen die Neuregelung über den Bundesrat stoppen. Dort hat die Koalition keine Mehrheit. Die Bundesregierung wies die massive Kritik zurück. Mit Blick auf das «Bildungspaket» für Kinder von Langzeitarbeitslosen sprach Kanzlerin Angela Merkel von einem «beachtlichen Vorschlag». Arbeitsministerin Ursula von der Leyen widersprach dem Vorwurf von Tricksereien.

Soziales / Arbeitsmarkt / Regierung
27.09.2010 · 17:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen