News
 

Opposition: Wieder Dutzende Tote in Syrien

Damaskus (dpa) - Auch der Besuch einer ranghohen Rotkreuz-Delegation hat das Regime in Syrien laut Opposition nicht von neuen Gewalttaten abgehalten. Allein am Sonntag kamen im Nordwesten und in Zentral-Syrien 12 Regimegegner ums Leben, wie syrische Aktivisten im Libanon mitteilten. Die staatliche syrische Agentur Sana meldete dagegen, eine «bewaffnete Terroristengruppe» habe in Zentral-Syrien zwölf Menschen getötet. Die Nachrichtenlage im Land ist weiterhin unübersichtlich.

Unruhen / Syrien
04.09.2011 · 22:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen