News
 

Opposition: Sparprogramm würgt Griechenland ab

Athen (dpa) - Die griechische Oppositionspartei Nea Dimokratia beharrt darauf, das rigorose Sparprogramm zur Rettung Griechenlands nicht zu billigen. Die ND sei zwar für die Verschlankung des Staates. Aber die ständige Erhöhung der Steuern würge die Wirtschaft in Griechenland ab, kritisierte der Chef der Konservativen, Antonis Samaras, vor dem Parlament. Das habe die «Troika» aus EU, IWF und EZB nicht eingesehen. Das griechische Parlament will morgen über das Sparprogramm abstimmen. Von der Annahme hängt die Auszahlung einer weiteren Kredittranche in Höhe von 12 Milliarden Euro ab.

EU / Finanzen / Griechenland
28.06.2011 · 18:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen