News
 

Opposition sieht nach Wulff-Interview Kanzlerin Merkel gefordert

Berlin (dpa) - Der Fernsehauftritt von Bundespräsident Christian Wulff zu seiner Hauskredit- und Medien-Affäre ist in der schwarz-gelben Koalition mit Erleichterung aufgenommen worden. Dagegen sehen SPD, Linke und Grüne weiteren Aufklärungsbedarf. SPD-Chef Sigmar Gabriel forderte Kanzlerin Angela Merkel auf, Wulffs Eignung für das höchste Staatsamt zu überprüfen. Auch die Grünen bezweifeln, dass die Kanzlerin mit der Erklärung Wulffs zufrieden sein könne. Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke sagte: «Wir erwarten, dass sie dazu Stellung nimmt.»

Bundespräsident
05.01.2012 · 03:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen