News
 

Opposition in Kiew kündigt Widerstand gegen Parlamentsbeschluss an

Kiew (dpa) - Die ukrainische Opposition will sich einem Parlamentsbeschluss nicht beugen. Die Regierungsgegner setzen auch heute ihre Proteste in Kiew fort. Das kündigte der Politiker Vitali Klitschko in der Hauptstadt an. Die Parlamentsmehrheit hatte ein Amnestiegesetz für inhaftierte Oppositionsanhänger unter der Bedingung angenommen, dass alle besetzten Verwaltungsgebäude geräumt werden. Die Opposition fordert dagegen eine bedingungslose Amnestie. Der Beschluss der Parlamentsmehrheit wird nach den Worten Klitschkos nicht zur Beruhigung in der Bevölkerung beitragen.

Regierung / Demonstrationen / Ukraine
30.01.2014 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen