News
 

Opposition in Kiew fordert Untersuchung von Staatskrise

Kiew (dpa) - Die ukrainische Opposition will auf der Münchner Sicherheitskonferenz eine internationale Untersuchung der Krise in der Ex-Sowjetrepublik fordern. Arseni Jazenjuk von der Partei der inhaftierten Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko schlug eine gemischte Untersuchungskommission aus Regierung und Opposition vor. Den Vorsitz könne zum Beispiel der Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland, übernehmen, sagte Jazenjuk vor dem Abflug nach München.

Regierung / Demonstrationen / Ukraine
31.01.2014 · 15:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen