News
 

Oppermann hält Rentenpläne für finanzierbar

Berlin (dts) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hält die umstrittenen Rentenpläne der Großen Koalition für finanzierbar, weil Deutschland vor einer längeren Aufschwungphase stehe. Oppermann sagte "Bild am Sonntag": "Unsere Pläne sind auch ökonomisch verantwortbar, denn ich sehe gute Chancen für Wachstum in den kommenden vier Jahren. Wir haben eine starke Exportwirtschaft, investieren Milliarden in die Infrastruktur und kurbeln mit dem Mindestlohn zusätzlich die Konjunktur an."

Zugleich verteidigte Oppermann die Mütter- und Lebensleistungsrente als sozial gerecht: "Gerecht ist, wenn Mütter, die ihre Kinder vor 1992 bekommen haben, auch dafür endlich eine Rente erhalten. Gerecht ist, wenn jemand nach 45 Jahren harter Arbeit endlich in Rente gehen kann. Diese Reformen kosten Geld." Oppermann fügte hinzu: "Damit geben wir einer Generation, die dieses Land mit aufgebaut hat und unseren Wohlstand ermöglicht hat, das, was ihr zusteht."
Politik / DEU / Arbeitsmarkt
28.12.2013 · 00:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen