News
 

Oppermann fordert EU-Finanzminister

Berlin (dpa) - In der Debatte um einen Euro-Rettungsschirm hat der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, die Einrichtung eines «EU-Finanzministers» gefordert. Eine wirksame Kontrolle von Schuldenstaaten funktioniere nur in einem Europa mit einer einheitlichen Wirtschaftsregierung und einem europäischen Finanzminister. Dann müssten die Staaten, die Hilfe erhalten, auf einen Teil ihrer Souveränität verzichten. Das sagte Oppermann der Oldenburger «Nordwest-Zeitung». Die europäischen Staaten hätten keine Chance, sich alleine in der Welt zu behaupten.

EU / Finanzen
09.09.2011 · 01:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen