News
 

Oppermann bezweifelt Westerwelles Eignung

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle steht weiter in der Kritik. Grund ist unter anderem die Auswahl von Geschäftsleuten, die ihn bei Auslandsreisen begleiten. Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, habe «große Zweifel», ob Westerwelle überhaupt ministrabel sei. «Man gewinnt den Eindruck, dass er diesem Amt nicht gewachsen ist», sagte er der in Düsseldorf erscheinenden «Rheinischen Post». Westerwelle gelinge es nicht, Staats- und Privatgeschäfte sauber zu trennen.
Bundesregierung / Parteien / SPD
10.03.2010 · 08:57 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen