News
 

Opium auf Gehöft von Halbbruder des afghanischen Präsidenten gefunden

Kabul (dts) - Britische Eliteeinheiten haben in Südafghanistan mehrere Tonnen Rohopium in einem Gehöft beschlagnahmt, das Ahmed Wali Karzai, dem Halbbruder des afghanischen Präsidenten Hamid Karzai, gehört. Wie das Magazin "Stern" vorab berichtet, gelang der Fund bei einer Operation gegen den Drogenhandel. Ahmed Wali wird von amerikanischen und britischen Ermittlern seit Jahren mit Drogengeschäften in Verbindung gebracht, hat aber stets dementiert, darin verwickelt zu sein. Nach Angaben von internationalen Ermittlern verhafteten britische Soldaten zunächst eine Gruppe von Taliban, die Opium transportierten. Ein Polizeioffizier, der mit den radikalen Islamisten kooperiert und die Briten zu dem Gehöft geführt hatte, wurde ebenfalls festgenommen.
Afghanistan / Politiker / Drogenhandel
12.08.2009 · 11:57 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!