News
 

Opfer des Amokläufers weiter in Lebensgefahr

Rosen und KerzenGroßansicht
Ansbach (dpa) - Nach dem Amoklauf in Ansbach schwebt eine verletzte Schülerin noch immer in Lebensgefahr. Ein 18 Jahre alte Abiturient hatte gestern Molotow-Cocktails in Klassenzimmer geworfen und dabei insgesamt acht Mitschüler und einen Lehrer verletzt. Mittlerweile fanden Ermittler in seinem Zimmer Dokumente, die eine bevorstehende «Apokalypse» ankündigten. Zudem soll er in psychotherapeutischer Behandlung gewesen sein.
Kriminalität / Schulen
18.09.2009 · 10:32 Uhr
[17 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen