News
 

Opel zieht alle Anträge auf staatliche Hilfen zurück

Rüsselsheim (dts) - Der deutsche Autobauer Opel hat alle Anträge auf staatliche Bürgschaften in Europa zurückgezogen. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wolle man die Finanzierung nun intern regeln. Am Finanzbedarf des Unternehmens hätten sich laut Opel keine grundlegenden Änderungen ergeben. Allerdings habe es sich nach Angaben des Unternehmens gezeigt, "dass der Vorgang weit komplexer und langwieriger ist als zunächst erwartet". "Die Entscheidung der deutschen Regierung letzte Woche war eine Enttäuschung für uns. Damit hat sich eine mögliche Sicherung von Bürgschaften aus Deutschland vermutlich um weitere Monate verzögert", so Firmenchef Nick Reilly.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen
16.06.2010 · 14:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen