News
 

Opel-Vauxhall setzt 1,2 Millionen Autos ab

Rüsselsheim (dpa) - Opel und die Schwestermarke Vauxhall haben 2010 wie erwartet etwas weniger Autos verkauft als im Jahr der Abwrackprämie. Der Absatz ging um 2,4 Prozent auf 1,21 Millionen zurück, berichtet der Autobauer in Rüsselsheim. Das Minus von etwa 30 000 Auslieferungen war etwas geringer als erwartet. Wie die US-Mutter General Motors mitteilt, ist Opel/Vauxhall bezüglich des weltweiten Absatzes nach wie vor die zweitstärkste Marke im Konzern.

Auto / Opel
24.01.2011 · 12:10 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen