News
 

Opel-Standortfrage weiter offen

Frankfurt/Main (dpa) - Ob wirklich alle Opel-Standorte erhalten bleiben, ist weiter unklar. Zwar sagte der neue GM-Europachef Nick Reilly in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung»: Man müsste überhaupt keine Werke schließen, nur Kapazität müsste abgebaut werden. Opel weist aber in einer Stellungnahme darauf hin, dass diese Aussage nicht automatisch bedeutet, dass alle Standorte sicher erhalten bleiben. Einen konkreten Plan für die Umstrukturierung der europäischen Werke will Reilly bis Mitte Dezember vorlegen.
Auto / Opel
20.11.2009 · 04:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen