News
 

Opel-Städte fordern Merkel zum Handeln auf

Kaiserslautern (dpa) - Die vier Oberbürgermeister der deutschen Opel-Standorte fordern eine rasche Entscheidung über den künftigen Miteigentümer des Autokonzerns. Dazu müsse sich Bundeskanzlerin Angela Merkel jetzt aktiv einschalten und darum werben, dass Magna den Zuschlag erhält, hieß es in einer Stellungnahme des Quartetts. Aus Sicht der Oberbürgermeister sei es nicht mehr länger hinnehmbar, die betroffenen Regionen und vor allem die Beschäftigten weiter hinzuhalten.
Auto / Opel
26.08.2009 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen