News
 

Opel-Staatshilfe - Zeichen stehen auf Ablehnung

Berlin (dpa) - Im Ringen um Staatsbürgschaften für Opel zeichnet sich ein Nein der Bundesregierung ab. Der Bund soll Hilfen aus dem Deutschlandfonds bereitstellen. Opel sei jedoch kein Opfer der aktuellen Krise und könne den Fonds nicht in Anspruch nehmen, hieß es in hochrangigen Koalitionskreisen. Morgen soll nach monatelangen Verhandlungen eine Entscheidung fallen. Opel will von Bund und Ländern eine Kreditbürgschaft von 1,1 Milliarden Euro.
Auto / Opel
08.06.2010 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen