News
 

Opel kürzt Werksferien und fährt Sonderschichten

Rüsselheim (dts) - Der Autobauer Opel wird dieses Jahr die Werksferien im Werk Rüsselsheim kürzen. Die Beschäftigten der Frühschicht pausieren im Juli statt drei Wochen nur zwei Wochen und zwei Tage, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Nach Ende der Werksferien seien dann zwei Sonderschichten geplant.

Insgesamt baut Opel dieses Jahr rund 190.000 Fahrzeuge in Rüsselsheim, davon 158.000 Insignia. Allein von Mai bis September habe das Werk wegen der hohen Nachfrage 6.500 Insignia zusätzlich in das Produktionsprogramm aufgenommen. Ab Ende August baut Opel den Astra im Rüsselsheimer Werk zusätzlich zum Insignia. Darüber hinaus bereitet der Autobauer wegen der Nachfrage in weiten Bereichen des Rüsselsheimer Werkes eine Nacht­schicht vor.
DEU / Unternehmen / Autoindustrie / Arbeitsmarkt
09.06.2011 · 15:49 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen