News
 

Opel-Gesamtbetriebsratschef Franz droht GM mit Aktionen

Köln (dpa) - In der Hängepartie um die Zukunft von Opel droht die Belegschaft mit Aktionen. Sollte es bis Ende dieser Woche keinen Beschluss geben, werde die Belegschaft aktiv werden, sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Klaus Franz im Deutschlandfunk. Man sei mit der Geduld am Ende. Dass sich der GM-Verwaltungsrat bisher nicht für einen der Interessenten entschieden habe, könne Opel nicht akzeptieren.
Auto / Opel
24.08.2009 · 09:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen