News
 

Opel-Chef Reilly stellt sich Fragen des Betriebsrats

Rüsselsheim (dpa) - Opel-Interimschef Nick Reilly stellt sich bei einer Betriebsversammlung am Freitag Fragen der Belegschaft. Der Betriebsrat erwartet von ihm konkrete Angaben über die Pläne des US- Mutterkonzerns General Motors zu den europäischen Werken und Arbeitsplätzen. Außerdem soll Reilly ihnen das GM-Konzept für ein eigenständiges Unternehmen Opel/Vauxhall vorlegen. Nach einem Treffen in der vergangenen Woche hatte Betriebsratschef Klaus Franz GM vorgeworfen, ein chaotisches Bild abzuliefern.
Auto / Opel
01.12.2009 · 14:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen