News
 

Opel-Betriebsrat warnt vor Werkschließungen

Rüsselsheim (dpa) - Weder Magna noch RHJI: General Motors denkt offenbar darüber nach, Opel nicht zu verkaufen. GM arbeite an einem entsprechenden Finanzierungsplan, berichtet das «Wall Street Journal». Kritik daran kommt vom Opel-Betriebsrat. Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz warnt vor Werkschließungen in Europa, falls der bisherige Mutterkonzern General Motors doch noch die Kontrolle über die deutsche Tochter behält. Mit drei Milliarden könne das Unternehmen nicht zukunftsgerecht aufgestellt werden.
Auto / Opel
25.08.2009 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen