News
 

Opel-Betriebsrat lehnt RHJ trotz Nachbesserung ab

Rüsselsheim (dpa) - Der Opel-Betriebsrat hat sich trotz eines nachgebesserten Angebots von RHJ International strikt gegen einen Einstieg des Finanzinvestors bei dem Autobauer ausgesprochen. «Das Angebot ist wenig glaubwürdig», sagte Opel- Gesamtbetriebsrat Klaus Franz der dpa in Frankfurt. Zuvor hatte RHJI beim US-Konzern General Motors ein neues Angebot eingereicht, das vor allem auch die deutsche Politik überzeugen soll. Die nachgebesserte Offerte sieht staatliche Hilfen von nur noch 3,2 Milliarden statt 3,8 Milliarden Euro vor.
Auto / Opel
02.09.2009 · 11:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen