News
 

Opel-Betriebsrat: GM gibt ablehnende Haltung gegen Magna auf

Rüsselsheim (dpa) - Im Tauziehen um Opel rückt der Mutterkonzern General Motors laut Betriebsrat von seiner ablehnenden Haltung gegen den Interessenten Magna ab. GM erkenne, dass man keine Entscheidung gegen die Bundes- und Landesregierungen sowie die Arbeitnehmer treffen könne, sagte Opel-Betriebsratschef Klaus Franz. Bund, Länder und Gewerkschaften bevorzugen das Konzept des Zulieferers Magna, weil es den Abbau von weniger Arbeitsplätzen vorsieht. Bislang hatte sich ein Teil des GM-Managements für den Investor RHJI ausgesprochen.
Auto / Opel
04.08.2009 · 13:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen