News
 

Opel-Betriebsrat Franz weist Vorwürfe zurück

Darmstadt (dpa) - Der scheidende Opel-Betriebsratschef Klaus Franz fürchtet die Untreue-Ermittlungen der Darmstädter Staatsanwaltschaft nicht. Er sei sich sehr sicher, dass sich das Ganze in Wohlgefallen auflösen werde, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. Franz verteidigte erneut die Sonderzahlungen von Opel an Betriebsratsmitglieder von bis zu 1300 Euro monatlich. Es habe sich um pauschale Vergütungen zusätzlichen Arbeitsaufwands gehandelt und stehe völlig im Einklang mit dem Betriebsverfassungsgesetz.

Auto / Opel
28.11.2011 · 10:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen