News
 

Opel bekommt neue Spitze

Detroit (dpa) - Opel bekommt nach dem Platzen des Verkaufs an Magna eine neue Spitze. Der bisherige GM-Europachef Carl-Peter Forster verlässt nach dpa-Informationen den Konzern. Laut Medienberichten ist US-Manager Nick Reilly als Forsters Nachfolger vorgesehen. Er ist bislang für das Asien-Geschäft und die Marke Chevrolet verantwortlich. Auch der bisherige Opel-Chef Hans Demant muss offenbar seinen Schreibtisch räumen. Die Bundesregierung wartet inzwischen auf das Sanierungskonzept von General Motors.
Auto / Opel
06.11.2009 · 18:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen