News
 

Opa wollte Eier holen: 400 Kilometer zu weit

Amsterdam (dpa) - Er wollte nur im Nachbardorf frische Eier holen: Doch dann hat ein 95-jähriger Belgier die Abzweigung verfehlt und ist rund 400 Kilometer weitergefahren - und zwar immer schön langsam und vorsichtig. Erst in den Niederlanden wurde der Mann von Polizisten gestoppt. Er erzählte den erstaunten Beamten, dass er öfter mal vom Weg abkomme. Einer der Polizisten sagte, es sei ihm schleierhaft, wieso der alte Herr noch eine Fahrerlaubnis habe. Heimgebracht wurde der Opa von der inzwischen angereisten Tochter.
Verkehr / Niederlande
07.08.2009 · 15:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen