News
 

Online-Studie: Sex unter Freunden kann zu echter Partnerschaft führen

Los Angeles (dts) - Wenn gute Freunde gelegentlich Sex miteinander haben, ohne ein Paar zu sein, kann das zu einer sehr ernsthaften Beziehung führen. Das ergab eine Studie des US-amerikanischen Datingportals Match.com. So sagten 20 Prozent aller Befragten, dass sich aus einer lockeren Affäre mit einem guten Freund tatsächlich eine Partnerschaft entwickelt hätte.

Dieses Beziehungsmodell, welches auch "Freundschaft plus" genannt wird, gilt schon seit längerer Zeit als Dating-Tipp. Obwohl jeder fünfte dabei positive Erfahrungen gemacht hat, sei das ganze dennoch mit Vorsicht zu genießen. Was oft unverbindlich und ohne Gefühle beginnt, kann später zu einem echten Desaster führen. Entwickelt sich die Liebe nur einseitig, kann die Freundschaft in die Brüche gehen. Das Liebesmodell funktioniert nur, wenn man konsequent für klare Fronten sorgt und sich zu nichts verpflichtet. Wenn dabei schließlich eine echte Partnerschaft entsteht, kann das für beide ein Happy End werden.
USA / Erotik
20.02.2012 · 14:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen